Zufrieden trotz Niederlage

von Ella Hübschmann

Die weibliche B-Jugend traf am 12.03.23 auf die Gäste der TSG Schwäbisch Hall. In der ersten Halbzeit kämpfte die Mannschaft stark mit den Tabellenersten und gingen mit einem Stand von 14:12, für die Gegner, in die Halbzeitpause. Mit Motivation gingen sie in die 2. Halbzeit und trotz schwindender Ausdauer, da sie nur eine Auswechselspielerin hatten, zeigte die Abwehr eine gute Leistung. Die weibliche B-Jugend gab bis zur letzten Minute nicht auf. Leider reichte es am Ende nicht für einen Sieg für die HSG Heilbronn, doch die Mannschaft ist zufrieden mit ihrer erbrachten Leistung, da sie großen Einsatz gezeigt haben. Das Spiel endete mit einem Stand von 23:18.
Lotte Käß war die beste Torschützin mit 8 Toren, davon zwei 7 Meter.

Für HSG Heilbronn spielten:

Spieler (Tore/7m): Dzenana Rujovic, Lotte Käß (8/2), Maresa Schmich (1/0), Greta Tennstedt, Ella Hübschmann (1/0), Line Büttner (5/0), Lara Schmidt (1/0), Jandra Heinrich (2/0)

Zeitstrafen: Ella Hübschmann, Lara Schmidt

Trainer / Betreuer: Benjamin Paulik, Zsa-Zsa Hipp, Matilda Kimmerle

Für TSG Schw.Hall spielten:

Spieler (Tore/7m): Helena Louise Duis (1/0), Marie Strauss (1/1), Luna Fee Pardon (6/1), Amelie Gritzki (2/0), Merle Immig, Hannah Lechner, Emma Rieger, Ioana Ojica, Emilia Holzinger (10/0), Alissa Strauss (3/0)

Gelbe Karten: Emilia Holzinger

Zeitstrafen: Amelie Gritzki, Emilia Holzinger, Alissa Strauss

Trainer / Betreuer: Ralph Stüß, Fritz Bernhardt

Zurück

Sponsoren