Verdienter Sieg der wjB

von Ella Hübschmann

Für HSG Hohenlohe spielten:

Spieler (Tore/7m): Lea Mareike Vogel (1/0), Sara Schmitgall, Ronja Herdle (2/1), Elania Wolf (1/0), Anika Böhringer (1/0), Laura Zeitel, Emily Marie Lösch (2/0), Jenny Schmid (5/2), Helena Wirth, Miriam Zilliox (1/0), Louisa Thrun, Sarah Frank (3/0)

Gelbe Karten: Elania Wolf, Miriam Zilliox, Sarah Frank

Trainer / Betreuer: Dorothea Gorski, Olivia Wirth

Für HSG Heilbronn spielten:

Spieler (Tore/7m): Lina Wittek, Annika Schmidt (4/2), Lotte Käß (1/0), Matilda Kimmerle, Lena Jahnke (2/0), Maresa Schmich, Greta Tennstedt, Ella Hübschmann (1/0), Dzenana Rujovic, Line Büttner (9/0), Lara Schmidt (1/1), Jandra Heinrich (1/0)

Gelbe Karten: Lotte Käß

Zeitstrafen: Lotte Käß

Trainer / Betreuer: Benjamin Paulik, Zsa-Zsa Hipp

Erneuter Sieg der wJB
 
 
Am 13.11.2022 hatte die weibliche B-Jugend ihr fünftes Spiel der Saison unter der Anleitung von Benjamin Paulik und Zsa-Zsa Hipp. Dort trafen sie auf die HSG Hohenlohe.
 
Das Spiel war besonders von der starken Abwehr des Teams geprägt. Die Weibliche B-Jugend erzielte in der ersten Halbzeit gute 8 Tore und gingen somit in der ersten Halbzeit 8:7 in Führung. Trotz nur knappem Vorsprung gab die Mannschaft nicht auf und kämpfte weiter.
Nach Wiederanpfiff konnten sie ihren Vorsprung halten und auch ausbauen. In der 33. Spielminute verletzte sich Annika Schmidt am Kopf und konnte deswegen leider nichtmehr weiterspielen, trotz dem Verlust von Annika spielte das Team weiter und siegte am ende mit einem Endstand von 19:16.
Die Mannschaft wurde vom Publikum und Teamkameraden auf der Bank zahlreich unterstützt.
 

Beste Torschützin des HSG war Line Büttner mit 9 Toren.

Zurück

Sponsoren