von Ricarda Gehlhaar

Am Dienstagabend spielten die Frauen 1 der HSG Heilbronn gegen den TSV Hardthausen. Nachdem das Hinspiel nicht sehr souverän gestaltet werden konnte, hatte man sich vorgenommen, das knappe Ergebnis (27:29) nach oben zu korrigieren.

Die Partie begann ausgeglichen, nach 20 Minuten zeigte die Anzeigetafel 10:10. Bis zur Halbzeit konnten sich die Damen der HSG lediglich einen zwei Tore Vorsprung erarbeiten (15:13). Die Devise war diesen Vorsprung weiter auszubauen und das Spiel der Hardthausenerinnen konsequenter zu unterbinden. Die zweite Hälfte musste allerdings aufgrund einer unglücklichen doppelten Zeitstrafe auf Seiten der Heimmannschaft zu viert begonnen werden. Trotzdem gelang es den Kobras, den Abstand von zwei Toren aufrecht zu erhalten. Danach schien der Knoten geplatzt und die HSG zog langsam davon. Der Stand von 19:14 zwang die Gastmannschaft in der 35. Minute zur Auszeit. Doch es gelang Hardthausen nicht zu verhindern, dass sich der Abstand in den nächsten 15 Minuten auf 10 Tore vergrößerte. Die Schlussphase gestaltete sich auf beiden Seiten ausgeglichen, sodass das Spiel nach 60 Minuten mit einem 30:21 Heimerfolg endete. Besonders erfreulich waren die sehenswerten Paraden unserer A-Jugend Keeperin Emma Benz im Tor. Ein besonderer Dank der Mannschaft geht an Lara Wörz, die uns im Abwehrzentrum tatkräftig unterstützt hat.

Danke natürlich auch an die Zuschauer, die uns auch unter der Woche lautstark unterstützt haben. Das nächste Spiel findet am Samstagabend in der Leintalhalle statt. Anpfiff ist um 20:00 Uhr gegen HB Ludwigsburg2.

Jubel nach dem Sieg gegen Hardthausen

Für HSG Heilbronn spielten:

Carolin Bozic (1), Nadine Maier (2), Franziska Kiebel, Melina Eschle (4), Ulla Kurtz, Lara Gläß (5), Ricarda Gehlhaar, Larissa Baumann (2), Anja Horny (5), Bianca Hummel (1), Lara Wörz, Emma Benz, Larissa Krebs (4/2), Silija Krebs (6/1),

Gelbe Karten: Carolin Bozic (1), Franziska Kiebel (1), Anja Horny (1), Silija Krebs (1),

Zeitstrafen: Carolin Bozic (1), Franziska Kiebel (1), Melina Eschle (2), Lara Gläß (1), Lara Wörz (1),

Für TSV Hardth. spielten:

Bianca Hoppe, Carolin Müller, Caroline Mezger (1), Lisa-Marie Grein, Nathalie Götzinger (6/2), Franzisca Götz (5/2), Mareike Brecht (1), Ilka Brußke, Linda Herkert (3), Milena Stürmlinger (2), Elena Epinger (3), Sarah Kuhn, Annemarie Agnes Reichenb, Bianca Bayh,

Gelbe Karten: Carolin Müller (1), Milena Stürmlinger (1),

Zeitstrafen: Mareike Brecht (1), Ilka Brußke (1), Milena Stürmlinger (1), Elena Epinger (3),

Zurück

Sponsoren