von Ella Hübschmann

Niederlage trotz großem Einsatz

 

Am 29.10. hatte unsere weibliche B-Jugend ihr drittes Spiel der Saison. In einem Auswärtsspiel trafen sie auf die TSG Schwäbisch Hall. Dank einer motivierenden Ansprache des Trainers Benjamin Paulik hat diese sich durch das gesamte Spiel gezogen.

 

Während der ersten Halbzeit gab es einige Probleme unserseits, da sich die wJB erst an die offensive Abwehr der Gegner gewöhnen musste. Dies erklärte den Spielstand nach der ersten Halbzeit von 13:5. Trotz des Spielstands nach der ersten Hälfe ging unsere Mannschaft mit mehr Elan in die zweite Halbzeit. Somit konnten sie ihre Torquote verdoppeln. Die letzten 15 Minuten stachen durch gute Spielaktionen seitens der HSG besonders hervor, dies reichte dennoch nicht für den Auswärtssieg in Schwäbisch Hall. Leider endete das Spiel mit einem Endstand von 17:30.

 

Beste Torschützin war Annika Schmidt mit 6 erzielten Toren.

Für TSG Schw.Hall spielten:

Spieler (Tore/7m): Ida Schilling, Jule Zemella (1/0), Helena Louise Duis (1/0), Marie Strauss (3/0), Luna Fee Pardon (7/0), Amelie Gritzki (3/0), Merle Immig, Hannah Lechner (4/0), Emma Rieger (1/0), Ioana Ojica, Alissa Strauss (10/0)

Zeitstrafen: Luna Fee Pardon, Hannah Lechner, Alissa Strauss

Trainer / Betreuer: Ralph Stüß, Fritz Bernhardt

Für HSG Heilbronn spielten:

Spieler (Tore/7m): Lina Wittek, Annika Schmidt (6/5), Lotte Käß (1/1), Matilda Kimmerle (1/0), Lena Jahnke (2/0), Greta Tennstedt, Ella Hübschmann (1/0), Dzenana Rujovic, Tamara Piekny (1/0), Line Büttner (3/0), Lara Schmidt, Jandra Heinrich (2/0)

Gelbe Karten: Annika Schmidt

Zeitstrafen: Line Büttner, Lara Schmidt

Trainer / Betreuer: Benjamin Paulik

Zurück

Sponsoren