Pleite in Schwäbisch Hall – HSG verliert erneut

von Tim Thulke

Nach vierwöchiger Pause stand für das Team von Joe Künzel die schwierige Auswärtsfahrt nach Schwäbisch Hall an. Schwierig deshalb, weil die ortsansässige TSG auf keinen Fall als „Underdog“ in die noch junge Saison geht, 39:1 Punkte in der Vorsaison sprechen Bände.

Die HSG startete langsam, vor allem defensiv schien man nicht frisch und sah sich so früh einem Rückstand entgegen. Diesem lief man permanent hinterher, sowohl offensiv als auch in der Abwehr fehlte der endgültige Wille, der in so einem Spiel die Spreu vom Weizen trennt. Der Halbzeitstand von 11:15 ließ allerdings verhoffen, dass man sich mit einer Leistungssteigerung zurück kämpfen könnte.
Halbzeit zwo begann für die Leinbachforellen denkbar schlecht, hauptsächlich durch eigenes Verschulden schenkte man früh das Spiel ab und machte so Platz für eine souveräne Vorstellung der Gastgeber, die schlussendlich über Konsequenz und Wille verdient gewannen.
Erneut geht die Mannschaft von Coach Künzel leer aus, obwohl man durchaus in der Lage gewesen wäre, hier mehr zu zeigen. Das nächste Spiel findet am 12.11. in Hohenlohe statt, hier muss die HSG eine Reaktion zeigen, denn beim Landesligaabsteiger wird wie in diesem Spiel eine schwache Leistung bestraft.

Für TSG Schw.Hall spielten:

Spieler (Tore/7m): Paul Dietrich (5/0), Heiko Hornef (4/0), Johannes Schlotter, Kai Klumpp, Leon Hönig, Alexander Bendl, Jan Stephan (3/0), Marius Gauch (4/0), Vasil Vitanov (8/5), Robin Rieger (1/0), Sebastian Hillnhütter, Felix Freund (1/1), Felix Trumpp (4/0), Luca Stüß (1/0)

Gelbe Karten: Paul Dietrich, Vasil Vitanov

Zeitstrafen: Paul Dietrich, Alexander Bendl, Vasil Vitanov, Felix Trumpp

Trainer / Betreuer: Jakob Janle, Stavreski Zoran, Stavreski Dejan

Für HSG Heilbronn spielten:

Spieler (Tore/7m): Noah Zisch, Mario Tomic (2/0), LEN Bauer (2/0), Sebastian Rimner, Matthias Ohr (7/0), Kenan Filp, Tim Thulke, Christopher Schmidt (1/0), Leo Wacker, Marius Kühner (4/3), Oliver Binder (4/0), Marco Künzel (1/0), Dirk Brodbeck (2/0), Leo Benz

Gelbe Karten: LEN Bauer, Christopher Schmidt, Dirk Brodbeck

Zeitstrafen: Matthias Ohr, Christopher Schmidt, Dirk Brodbeck

Rote Karten: Tim Thulke

Trainer / Betreuer: Joachim Künzel

Zurück

Sponsoren