Frauen 2 starten mit souveränem Sieg in die Bezirksligasaison

von Tina Schmitt

Am vergangenen Sonntag ging auch für die Frauen 2 der HSG Heilbronn endlich die neue Saison los. Nach dem Aufstieg in die Bezirksliga war man schon sehr auf die neuen Gegner gespannt. Doch zunächst blieb alles beim Alten. Wie in der vergangenen Saison bestritt man sein erstes Spiel gegen die dritte Mannschaft der Sport-Union Neckarsulm. Dieses Mal nur auswärts und das zu einer Uhrzeit, die an Jugendspiele erinnert. Dennoch war man heiß auf das Spiel. Die Bachforellen wollten auf keinen Fall in der Bezirksliga untergehen und zudem hatte man nach der peinlichen Niederlage in Neckarsulm noch etwas aus der vergangenen Saison gutzumachen.

Das die Frauen 2 das Spiel gewinnen wollten, merkte man schon von Beginn an, dennoch startete das Spiel etwas hektisch und man musste zunächst einem Rückstand hinterherlaufen. Doch die Bachforellen standen geschlossen auf der Platte und auch die Bank gab ihr Bestes die Mannschaft anzufeuern. So holte man den Rückstand von zwei Toren auf und zwang den Neckarsulmer Coach nach fast 14 Minuten zur Auszeit. Diese stoppte die Bachforellen allerdings nicht. Bestärkt durch die Aufholjagt konnte man sich immer weiter vom Gegner absetzen und ging mit einem Vorsprung von vier Toren in die Pause (8:12)

 

Trainer Andreas Drauz war vor allem mit der Abwehrleistung seiner Mannschaft zufrieden. Im Angriff hätte man seine Dominanz noch klarer ausspielen können, hätte man der gegnerischen Torhüterin nicht zu einigen Erfolgsmomenten verholfen. Motiviert ging es zurück aufs Spielfeld. Die Frauen 2 der HSG gaben das Spiel auch jetzt nicht mehr aus der Hand, im Gegenteil, denn man schaffte es sich immer weiter vom Gegner abzusetzen. In der 43. Minute lag man zwischenzeitlich mit 9 Toren vorn.

Die letzten Spielminuten waren teilweise etwas hektisch, dennoch hatten die Neckarsulmerinnen keine Chance mehr auf den Sieg. Nach Abpfiff konnten die Bachforellen sich über den ersten Auswärtssieg (19:26) in der Saison 22/23 freuen.

 

Der Auftakt in die Saison 22/23 und zeitgleich die Revanche für das verkorkste Spiel der Vorsaison ist somit geglückt. Ein ganz großes Dankeschön geht an die Zuschauer und Unterstützer auf der Tribüne – ihr wart Weltklasse!

Für die Frauen 2 der HSG geht es in zwei Wochen weiter. Am Sonntag, den 16.10.2022, steht ein weiteres Auswärtsspiel an. Wir sind zu Gast bei der HSG Odenwald – Bauland: Anpfiff ist um 15:30 Uhr.

 

Für SU Neckarsulm 3 spielten:

Spieler (Tore/7m): Mareike Sperrfechter, Tina Kelm (1/0), Amelie Diebel (2/0), Jessica Reitz (3/0), Larissa Eisele, Yaren Solumaz (3/0), Michelle Dierolf (1/0), Kira Marquardt (3/0), Tamara Drost (1/0), Nathalie Vogt (2/1), Denise Bauer, Leni Gommel, Romy Bauer, Lea Kleber (3/0)

Gelbe Karten: Michelle Dierolf, Kira Marquardt, Leni Gommel

Zeitstrafen: Jessica Reitz, Yaren Solumaz, Nathalie Vogt, Leni Gommel

Trainer / Betreuer: Andreas Bauer, Carolin Röckel, Nadja Mössinger, Emilia Bönisch

Für HSG Heilbronn 2 spielten:

Spieler (Tore/7m): Laura Klier (1/0), Vivien Gosolits, Lara Wörz (2/1), Tina Schmitt (3/0), Marie Wörz (3/0), Nicole Buortesch, Franziska Kiebel (8/6), Lisa-Marie Krockenberger, Lena Feeser (3/0), Marie Schürlein (3/1), Luisa Staudt (3/0), Fiona Bühl, Katharina Schaaf

Gelbe Karten: Lara Wörz, Nicole Buortesch

Zeitstrafen: Laura Klier, Tina Schmitt, Nicole Buortesch

Trainer / Betreuer: Andreas Drauz, Christina Körber, Saskia Haiber

Zurück

Sponsoren