Erster Saisonsieg nach souveränem Spiel

von Luisa Staudt

Am vergangenen Samstagnachmittag traten die Damen 2 der HSG Heilbronn zu ihrem zweiten Spiel der Saison in heimischer Halle gegen die Damen der TSG Schwäbisch Hall an.

 

Die Abwehr der Schwäbisch Hallerinnen stand von Beginn an sehr kompakt dennoch hatten die HSGlerinnen durch einfaches Stoßen einen guten Start. So stand es 4:1 in der 5. Spielminute. Die weiteren Minuten der ersten Halbzeit waren von einigen Fehlpässen und Fehlwürfen auf beiden Seiten geprägt. Zu viele Möglichkeiten wurden leichtsinnig vergeben. Auch in der Abwehr stand man nicht sicher genug. Der geringe Spielstand von 13:7 in der Halbzeit spiegelte dies wieder.

 

In der Halbzeit besann man sich auf die eigenen Stärken und nahm sich vor die zweite Hälfte des Spiels bei 0 zu beginnen. Die Kabinenansprache schien Wirkung zu zeigen: Man startete konzentrierter und die Angriffe sowie die Chancenverwertung wurden besser. So gelang es unseren Damen, sich Tor für Tor abzusetzen. Ab  der 46. Minute  (20:12) konnte man mit einem guten Vorsprung  einige Kräfte sammeln. Auch wenn die TSGlerinnen  sich durch die Fehler der HSG Damen auf ein 22:15 ran kämpften, sollte die hart erarbeitete Führung nicht mehr aufgegeben werden. Dies gelang unseren HSG-Damen auch und verabschiedete sich mit einem 24:17 Sieg in heimischer Halle.

 

Fazit zum Spiel: An diesem Samstagnachmittag konnten unsere Frauen 2 sicherlich wieder nicht mit dem schönsten Handball glänzen. Vor allem die erste Halbzeit spiegelte in keiner Weise das Können der HSG wider. Nur dank dem in der Halbzeit wieder gefundenen Teamspirit hat man bis zum Schluss nicht aufgegeben und gezeigt, dass man zusammensteht. Bis zum nächsten Heimspiel am 21.10. gegen die Damen der HSG Odenwald-Bauland sollte die Performance um einige Prozentpunkte gesteigert werden, damit man auch hier wieder zwei Punkte holen kann

Für HSG Heilbronn 2 spielten:

Spieler (Tore/7m): Laura Klier, Christina Körber, Lara Wörz (1/0), Marie Wörz (1/0), Nicole Buortesch (3/0), Ella Hübschmann, lena Seefelder, Lisa-Marie Krockenberger, Michelle Lierenz (1/0), Saskia Haiber (7/2), Luisa Staudt (4/0), Lisa Riek (4/2), Katharina Schaaf (3/0)

Gelbe Karten: Lara Wörz, lena Seefelder

Zeitstrafen: Laura Klier, Lisa Riek

Trainer / Betreuer: Andreas Drauz, Tina Schmitt

Für TSG Schw.Hall spielten:

Spieler (Tore/7m): Nurgül Turan, Saskia Pfitzer, Celine Eichhorn (4/0), Mia Kümmerer, Mara Bauer, Alica Schwerdtfeger, Britta Kriegel (3/0), Jella Stüß (2/0), Maren Schölkopf (2/0), Andrijana Ristanoski, Rebecca Meyer (5/0), Helena Obermeier (1/0)

Gelbe Karten: Jella Stüß, Rebecca Meyer

Zeitstrafen: Andrijana Ristanoski

Trainer / Betreuer: Johannes Schlotter

Spielverlauf

Zurück

Sponsoren