Die HSG Heilbronn spielt zuhause gegen den TV 1895 Flein unentschieden

von Tim Thulke

Der Treffer von Jan Scheitterlein besiegelte in der 59. Minute das Unentschieden zwischen der HSG Heilbronn und dem TV 1895 Flein. Dafür sorgten vor allem diese Topscorer der zweiten Halbzeit: Für die HSG Heilbronn waren Serkan Vurmaz und für den TV 1895 Flein Joshua Wüstholz am erfolgreichsten.

Für HSG Heilbronn spielten:

Spieler (Tore/7m): Noah Zisch, Mario Tomic, Matthias Ohr (1/0), Michael Schöllmann, Tim Thulke, Christopher Schmidt (2/0), Leo Wacker (1/0), Sebastian Rimner (7/0), Tiago De Oliveira Martins (7/2), Marius Kühner, Serkan Vurmaz (10/4), Marco Künzel (2/0), Dirk Brodbeck (3/0), Leo Benz

Gelbe Karten: Michael Schöllmann

Zeitstrafen: Mario Tomic, Christopher Schmidt, Sebastian Rimner, Serkan Vurmaz, Marco Künzel

Trainer / Betreuer: LEN Bauer

Für TV Flein 2 spielten:

Spieler (Tore/7m): Jan Scheitterlein (7/2), André Raichle, Lucas Müller, Achim Hoffmann, Joshua Wüstholz (8/0), Nicolas Ndukwe (2/0), Daniel Wolf, Elias Castiello (4/0), Tobias Harastko (1/0), Leo Deininger (7/0), Patrick Scheitterlein, Lukas Beil (2/0), Tarek Rizk, Lukas Stellmacher (2/0)

Gelbe Karten: Leo Deininger

Zeitstrafen: André Raichle, Joshua Wüstholz, Daniel Wolf, Elias Castiello

Trainer / Betreuer: Sören Birkert, Georg Diener

Zurück

Sponsoren