Herren 2 schlagen Mosbach - Knapper Sieg am Odenwald

von Raham Naderi

Die zweite Garde der HSG rückte am Samstag aus nach Mosbach, um sich weitere 2 Punkte zu verdienen und den Anschluss an die oberen Tabellenplätze nicht zu verlieren.

Ohne Coach, aber dafür mit Super-Sani J.P. Söhner angereist, machte man sich in die berüchtigte Jahnhalle. Der Weg in die Kabine entpuppte sich als längerer Fußmarsch, als manch ein Spieler laufen würde.

Dennoch waren alle topmotiviert und darauf heiß, mit Punkten wieder heimzukehren. Nach verkürztem Aufwärmen und einer knappen Ansage durch Ersatz-Coach und Kreislegende Big Kubon startete man ins Spiel. Beide Mannschaften starteten träge ins Spiel, dennoch konnte man als erster eine Führung aufbauen. Diese blieb aber durch technische Fehler und inkonsequentes Angriffsspiel nicht lange erhalten. Über den Verlauf der ersten Halbzeit wurden beide Mannschaften immer schneller und man konnte auch vorne sicherer abschließen. Die Gegner ließen jedoch nicht locker und blieben am Ende der ersten Halbzeit in der Führung und man trennte sich mit 15:14 in die Pause.

Trotz fehlendem Coach und Pott-Legende Bukovitsch konnten die Mannen einen kühlen Kopf bewahren und die erste Halbzeit analysieren und Verbesserungsvorschläge einbringen. In der zweiten Halbzeit ging es sofort heiß her und man lieferte sich erneut einen Schlagabtausch. Mosbach stellte auf 5:1 um und nahmen Schilling und Jungkadett Haiber konsequent raus. Doch man ließ das Training von Coach Abt nochmal Revue passieren und konnte dennoch die Abwehr überwinden. Zwischendurch war man auch in der normalerweise schwächeren Abwehr wie verwandelt und ließ kein Tor geschehen. In der 57. Minute konnte man sich so erstmals mit einer 5-Tore-Führung absetzen. Doch hat man sich so ein bisschen zu sicher gefühlt - die Mosbacher konnten nochmals flott an der Abwehr vorbeizischen und man beendete das Spiel mit einem 27:30

Spezielle grüße gehen raus an die mitgereisten Edelfans (5!) und an die Gegner aus Mosbach. Gegen Lauda wird in der heimische Eishalle nochmals Beton angerührt - über eine zahlreiche Unterstützung würden sich alle freuen!

(Raham Naderi)

Für TV Mosbach 2 spielten:

Spieler (Tore/7m): Marc Bissinger, Finn Ganz (3/0), Luca Kellenberger (4/2), Cedric Hering (8/0), Tobias Wolf, Malte Wiersing, Yannick Haaß (3/0), Marvin Roos (5/0), Marcel Gehring (2/0), Mario Streng (2/0)

Gelbe Karten: Luca Kellenberger, Malte Wiersing, Mario Streng

Zeitstrafen: Luca Kellenberger

Trainer / Betreuer: Patrick Herkel, Raphael Dahm, Mischa Butschbacher

Für HSG Heilbronn 2 spielten:

Spieler (Tore/7m): Marius Grimmeisen (1/0), Lars Haiber (5/1), Keoma Rösch, Pascal Butz (1/0), Niklas Wacker (1/0), Tobias Kubon (7/0), Raham Naderi (2/0), Michael Schöllmann, Nicolàs de Pró (2/0), Levi Schürlein (1/0), Benedict Schilling (5/0), Robin Berger (5/0), Eric Hauser, Hannes Sawall

Gelbe Karten: Tobias Kubon

Zeitstrafen: Tobias Kubon, Raham Naderi

Trainer / Betreuer: Jan Söhner

Zurück

Sponsoren